Mit der Zeit gehen – Mobile First.

„Mobile first“ – das ist seit einigen Jahren das Mantra der User Experience-Experten. Fest steht, dass mobile Endgeräte und Dienste, die auf diesen laufen, erhöhte Relevanz besitzen. Richtig und wichtig zu erkennen ist allerdings auch, dass für einen ganzen Sektor von geschäftskritischen Anwendungen Touch-Geräte im allgemeinen wenig bis gar nicht geeignet sind. Insofern ist Enthusiasmus für das „Mobile Computing“ sicher erfreulich; allerdings nur in Kombination mit einer nüchternen Betrachtung des möglichen Nutzen und einem tatsächlich und nicht nur gefühlt eintretendem „Ease and Joy of Use“. BrandLite hat dies verstanden und hilft Ihnen dabei, diesen Mittelweg erfolgreich zu beschreiten.

 

Unsere Leistungen

  • Plattform-Evaluation
  • Konzeption (fachlich und IT)
  • Design / User Experience
  • Entscheidungsfindung Web, Native, Hybrid
  • Integration von Tools wie beispielsweise E-Commerce
  • Analytics, Berichte und Auswertungen (konzeptionell und IT)
  • Frontend-Implementierung/-Customizing
  • Rollout
  • Qualitätssicherung

Interne Verlinkung der Einzelseiten “Search Engine Advertising” (SEA)
Effizient und gut vorbereitet in die Suchmaschinenoptimierung einsteigen.

Aufmerksamkeit durch Werbung.
Search Engine Advertising, zu deutsch: Suchmaschinen-Werbung, sind Ergebnisse der Suche, welche ganz oben dargestellt und pro Klick bezahlt werden. Diese Werbung kann man sich wie bei einem Auktionshaus vorstellen. Nutzer legen einen Preis für ihr gewünschtes Keyword fest. Sofern die Suchmaschine Ihren Inhalt bei der aktuellen Suche mit diesem Keyword als informativ betrachtet, so wird Ihre Werbung angezeigt. Bezahlt wird erst, wenn der Nutzer auf die Werbung klickt und somit zu Ihrer Website gelangt.

Wie man daraus schon schließen kann, bedeutet das, dass nicht unbedingt die Website angezeigt wird, welche am meisten Geld bietet. Der Inhalt muss auch mit dem Suchbegriff übereinstimmen.

Hingegen vieler Vermutungen ist es also dennoch wichtig Wert auf eine ordentliche Suchmaschinenoptimierung zu legen. Mit Geld alleine kommt man nur in gewissem Maße weiter.

 

Warum Suchmaschinenwerbung?

  • Generelles gutes Ranking
  • Mindestens 25% mehr Traffic
  • Sehr genaues Tracking möglich
  • Präzises

Google deckt 40% des jährlichen Werbeetats für digitale Werbung ab. Facebook hingegen 8%. Im Jahre 2014 verbrachte eine suchende Person nur 1.17 Sekunden auf der Suchergebnis-Seite.

Von der Marke zum passenden Logo. Erfahren Sie hier wie Ihr Logo zum Verkaufshebel und Wettbewerbskiller wird.

You have Successfully Subscribed!